Potsdamer Platz - Skyline

Im Herzen Berlins


Potsdamer Platz

Geschichte und Fakten Der Potsdamer Platz im Herzen Berlins war in den 20er-Jahren ein lebendiges Amüsierviertel. Große Besonderheit war die erste Ampelanlage im Jahr 1924. Denn sie war nicht nur…

Mehr lesen
Alexanderplatz © reginasphotos

Shoppen, Schauen, Staunen


Alexanderplatz

Benannt nach dem russischen Zaren Alexander I. im Jahr 1805, zählt der Alexanderplatz, kurz Alex, seit jeher zu den meist besuchten Plätze in Berlin. Auf dem größten innerstädtischen Platz Deutschlands…

Mehr lesen
Kollwitzplatz - Markt

Frischer gehts nicht


Kollwitzplatz

Benannt nach einer der bekanntesten deutschen Künstlerinnen Käthe Kollwitz wurde der beliebte Stadtplatz 1947 von Wörther Platz in Kollwitzplatz umbenannt. Mitten im lebhaften Prenzlauer Berg bietet der Kollwitzplatz genug Platz…

Mehr lesen
Boxhagener Platz - Flohmarkt

Kunst und Kult


Boxhagener Platz

Der Boxhagener Platz und sein Kiez zählen zu den beliebtesten Ecken der Stadt und bieten Sightseeing der anderen Art. Touristen und Bars prägen das Bild. Hier shoppt man tagsüber in…

Mehr lesen
Mercedes Platz - Feld aus Wasserfontönen

American Flavour


Mercedes Platz

Berlin ist um eine Attraktion reicher! Nach über zwei Jahren Bauzeit wurde am 13.Oktober 2018 der Mercedes Platz vor den Füßen der Mercedes-Benz Arena eröffnet.   Was gibt es hier?…

Mehr lesen
Viktoria-Luise-Platz - Bepflanzung

Bei der Herzogin


Viktoria-Luise-Platz

Der sechseckige Platz im Schöneberger Bayerischen Viertel ist ein beliebter Treffpunkt vieler Anwohner und Arbeiter aus den angrenzenden Firmen, die hier ihre Mittagspausen verbringen. Umrandet wird der Stadtplatz von zahlreichen…

Mehr lesen
Lausitzer Platz - Erdbeeren

Altes Kreuzberg


Lausitzer Platz

Der Lausitzer Platz ist ein knapp 1,2 Hektar großer Stadtplatz im Herzen Kreuzbergs gegenüber vom Görlitzer Park. Benannt wurde er 1849 nach der Region Lausitz im heutigen Brandenburg und Sachsen.…

Mehr lesen
Bebelplatz in Berlin

Historie und Tragik


Bebelplatz

Im heutigen Berliner Sehenswürdigkeiten-Mekka entstand 1740 der gepflasterte Stadtplatz „Opernplatz“. Seinen Namen bekam er nach dem Bau der Königlichen Hofoper (heute Staatsoper Unter den Linden). Trotz mehrmaligen Namensänderungen, zuletzt 1947…

Mehr lesen